Datenschutz und Informationssicherheit

ERGO ist sich darüber bewusst, dass Ihnen der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Benutzung unserer Internetseiten und unserer Apps ein wichtiges Anliegen ist. Wir nehmen die Aufgabe, die Vertraulichkeit Ihrer Daten im Rahmen der geltenden Bestimmungen zum Datenschutzrecht sicherzustellen, im beiderseitigen Interesse sehr ernst. ERGO verwendet zeitgemäße Techniken zur Durchführung des Dialogs mit Ihnen und zur Sicherung Ihrer Daten.

 

Auf dieser WebSite finden Sie Produkte, Informationen und Services, die von ERGO und DKV stammen und verantwortet werden.
Es gibt aber auch Informationen und Services, die von Ihrer Agentur bereitgestellt und verantwortet werden. Diese sind in der Regel an der direkten Ansprache durch Ihren Agenturinhaber erkennbar.
Wenn Ihr Agenturinhaber von Ihnen Informationen erhält, die nicht zur Erstellung eines Versicherungsvorschlages, eines Versicherungsangebotes, eines Versicherungsvertrages oder der Abwicklung eines Schadens-/Leistungsfalls nötig sind, verbleiben diese Informationen in der Verantwortlichkeit der jeweiligen Agentur. Diesbezügliche Auskünfte können nur vom Agenturinhaber selbst erteilt werden, weil ERGO diese Daten nicht kennt.
Auch wenn Sie direkt – ohne Verwendung der ERGO Systeme- mit Ihrem Agenturinhaber in Kontakt treten, liegen die dabei übermittelten Daten außerhalb des Einflussbereichs von ERGO. Beispiele:

  • Whatsapp Kommunikation über die Rufnummer Ihrer Agentur ebenso andere Messenger Dienste, wie Facebook-Messenger
  • Facebook Seite Ihrer Agentur
  • eMail Kommunikation an eMail-Adressen ohne die Endung „.ergo.de“